Dienstag, 8. Mai 2012

Crop am Rhein - Teil 2

Weiter geht's mit dem CAR Bericht und den langersehnten Fotos :)


Ich war das erste Mail dabei beim Crop am Rhein und hatte dazu auch noch das Glück einen Nachrücker Platz zu bekommen. Am meisten gefreut habe ich persönlich mich auf Rahel und ich wurde nicht enttäuscht. Völlig überrascht und total begeistert war ich jedoch von Shimelle die ich am liebsten eingepackt und mit nach Hause genommen hätte. Sie ist total witzig und gestaltet ihre Workshops auf eine tolle lockere Art. Wer die Möglichkeit hat sollte unbedingt mal einen Workshop bei ihr machen. Ihre Online Kurse sollen auch ganz toll sein und demnächst werde ich bestimmt einen buchen.


Aber ich fang am besten mal von vorne an :)

Über die Facebook Gruppe haben Tanja und ich uns zum zusammen fahren verabredet. So hatte ich eine super nette Beifahrerin und sehr nette Unterhaltung. Als wenn das nicht reichen würde hat die Liebe mich auch noch beschenkt. Danke Tanja :)


 Beim CAR angekommen wurden wir mit diesen Goodie Bags beschenkt.


Vom Träum schön Tee nach dem aufregenden Tag bis hin zum Pflaster alles dabei. Mädels wofür waren eigentlich die Pflaster, habt ihr gedacht wir prügeln uns die Materialien? ;))

Die liebe Conny hat sich eine Wahnsinns Arbeit gemacht und für uns alle leckere Muffins gebacken und eine hilfreiche Kursübersicht erstellt.


Gleich am Empfang habe ich auch die liebe Manuela kennengelernt die ich vorhe nur per Email kannte und mir der ich mir dann beim CAR ein Zimmer geteilt habe.


Wie ihr sehen könnt, saßen wir in einem großen Raum an mehreren Tischen in Gruppen zusammen.
Es gab noch eine zweite Gruppe die in einen anderen Raum saß. Zu unserem Tisch gehörten auch Rahel (die sehr schöne Sachen macht, aber leider keinen Blog hat) und Nina und wir hatten eine sehr schöne Zeit zusammen. Es war echt witzig mit Euch Mädels. Überhaupt waren alle Teilnehmerinnen total nett und hilfsbereit und auch die "Erstlinge" wie ich wurden gleich super aufgenommen.

 
Und hier noch die Rachel, damit ihr sie auch mal kennenlernt :)


Der erste Workshop am Freitag ging um das Thema Mixed Media. Leider wusste ich das vorm buchen des Workshops nicht, denn meine schlimmsten Befürchtungen wurden wahr, Mixed Media ist einfach nichts für mich und somit kann ich Euch leider kein Ergebnis zeigen. Aber andere waren fleißig und wie ihr seht, kann durchaus etwas schönes draus entstehen, wenn man mit dem Thema was anfangen kann.


Der zweite Tag begann mit dem Workshop der bezaubernden Rahel die mit uns Minibooks gemacht hat.



Dafür gab es ein wunderschönes Materialpaket


und Rahel hat uns ihre Splatter Technik gezeigt.


Wie das Minibook aussieht? Das zeige ich Euch morgen :)

Liebe Grüße
Jasmina

Kommentare:

  1. Ein schöner Bericht! Fährst du eigentlich zur Auszeit? Und natürlich darfst du das Foto von meinem Blog mopsen.

    Ganz liebe Grüße, Nina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Jasmina,
    schöne, deinen Bericht zu lesen... es war so schön. Und du warst eine sehr angenehme superliebe Bettnachbarin.

    Dann bin ich gespannt, was wir morgen noch zu sehen bekommen.

    Ganz liebe Grüße Manuela :)

    AntwortenLöschen
  3. Ein schöner Bericht! Es hat so viel Spaß gemacht mit dir, sowohl auf der Fahrt als auch bei uns am Tisch.

    AntwortenLöschen